Chaikin Volatility

Chaikin Volatility (CHV) ist ein von Marc Chaikin entwickelter Indikator. Er misst die Volatilität, indem er die Höchst- und Tiefstkurse in einem bestimmten, einstellbaren Zeitraum betrachtet. Bei der genauen Berechnung handelt es sich um einen Exponential Moving Average (EMA), aber im Allgemeinen gilt: je größer die Spanne zwischen den Höchst- und Tiefstständen, desto höher die Preisvolatilität. Der Indikator kann auf verschiedene Arten verwendet werden, entweder um eine mögliche Trendwende vorherzusagen (wenn die Volatilität über einen längeren Zeitraum abnimmt) oder um das Risiko einzuschätzen (wenn die Volatilität plötzlich zunimmt, was auf nervöse Händler hinweist). CHV wird häufig in Kombination mit anderen Signalen und Analyseverfahren eingesetzt.

Quelle:
tradingview.com

Teilen

All data, analysis, information and graphics used on this site are provided by tradingview.com.
adds