Double Exponential Moving Average (DEMA)

Der Double Exponential Moving Average (DEMA) wurde von Patrick Mulloy entwickelt, um Verzögerungen zu reduzieren und die Reaktionsfähigkeit zu erhöhen. Dieser schnell wirkende gleitende Durchschnitt ermöglicht es Händlern, Trendumkehrungen schnell zu erkennen, was zu besseren Einstiegen in neu gebildete Trends führt. Der Indikator basiert offensichtlich auf dem Exponential Moving Average (EMA), folgt aber dem Kurs näher. Seine Berechnung und Verwendung ähnelt ein wenig demHull Moving Average (HMA). Er hilft Händlern, den vorherrschenden Trend zu erkennen und wird häufig in Kombination mit anderen Signalen und Analyseverfahren verwendet.

Quelle:
tradingview.com

Teilen

All data, analysis, information and graphics used on this site are provided by tradingview.com.
adds