Hull gleitender Durchschnitt (HMA)

Der Hull Moving Average (HMA) wurde von Alan Hull mit dem Ziel entwickelt, die Verzögerung zu reduzieren, die Reaktionsfähigkeit zu erhöhen und gleichzeitig das Rauschen zu eliminieren. Die Berechnung ist aufwendig und basiert auf dem Weighted Moving Average (WMA). Sie hebt die jüngsten Preise gegenüber den älteren hervor, was zu einem schnell wirkenden, aber dennoch glatten gleitenden Durchschnitt führt, der zur Identifizierung des vorherrschenden Markttrends herangezogen werden kann. Er kann auch für Ein- und Ausstiegsignale verwendet werden. Der Indikator wird hauptsächlich von Swing-Tradern und langfristigen Händlern in Kombination mit anderen Signalen und Analyseverfahren verwendet.

Quelle:
tradingview.com

Teilen

All data, analysis, information and graphics used on this site are provided by tradingview.com.
adds